Einblicke…

Apropos: Upcycling!

das Spiel:Raum-Studio ist im Kunstzentrum UNIKOM angesiedelt, einer eher freien Gruppe verschiedenster Künstler, die im Universitätspark 10 ihre Ateliers untergebracht haben. Das Gebäude war bis in die späten 80er Jahre Teil der Bismarck-Kaserne der US-Army. Vor kurzem wurden ca. 30 Betten, die bestimmt über 30 Jahre einen Kellerraum belegten, durch die Stadtverwaltung entsorgt. Einerseit „Leider“ (gute Eichenbettgestelle!!) – anderseit wurde dadurch auch Platz geschaffen. Die Bettlatten wurden „zum Glück“ nicht entsorgt, die wurden zu einem großen Teil von mir gereinigt und verarbeitet. Sie fanden ihre neue Bestimmung in Form eines Podestes und in Form der neuen Innentür des Spiel:Raum-Studio!

Spiel:Raum upgrade

Spiel:Raum neu gestaltet und aufgerüstet – Meist unter Upcycling Aspekten:-))

In den letzten Tagen, Wochen & Monaten wurde mein Spiel:Raum, nach und nach umgestaltet, aufgerüstet und verspielter! So wurden die Schwarzen Wänden in der oberen Raumhälfte, mit spacigen Backdrops aufgewertet und verleiten meine SchülerInnen & BesucherInnen immer wieder zu neuen SelfieAttacken:-)

Alle drei UnterrichtsDrumsets sind mittlerweile Mikrofoniert und jederzeit auch Aufnahmebereit! Der Unterricht findet schon seit zwei Jahren zunehmend mit Kopfhörern/InEars statt!! Schaltzentrale ist u.a. ein Presonus Live Digital Mixing Console.

Meinl-Percussion / Canopus RMS Endorsement / Fender Rhodes Mark II
Taye Deluxe Pro Set / Presonus / Canopus RMS Endorsement
Upcycling – Spiel:Raum Glastisch

Brasil

Sandokhan, Dancealot & die Trommel des Todes

Nach unserer Erföffnungsperformance beim Schattentheaterfestival im Oktober 2018, sind wir gerne der Einladung für 3 Shows nach Brasilien gefolgt. Ronaldo Robles und Silvia Godoy haben uns direkt nach der Show gefragt und so haben wir aus der 20 min. Performance eine 60 Minuten Show erabeitet.

Mit „Remote Control“ feierten wir die Uraufführung im Mai 2019 also in Taubaté, Jacerei und Saó Luis de Paraitinga! Tolle Begegnungen mit anderen Künstlern aus Barcelona, Argentinien, Japan und ein total liebes Publikum aus Brasilien! Love!!

Let´s groove!!

Wieso? Weshalb? Warum?

Auf zu neuen Ufern! Über WordPress möchte ich in Zukunft über meine Projekte und Tätigkeiten berichten! Dabei steht natürlich die Musik, Drums & Percussion im Mittelpunkt. Also dann „Let´s groove!“